Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  JackJuicyFruit vor 3 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #1186

    Needles
    Teilnehmer
      • Offline

    Hallo Leute🖖🏻

    Alles gut bei euch?

    ich hätt mal wieder ne kurze Frage. Kennt sich jemand etwas mehr mit Autoflowering aus?…. soll heißen, wie lang sollte man diese strains belichten? Da man die Belichtungszeit hierbei nicht umstellen muss, wüsste ich gern, ob ich 12,18,20 oder 24 Stunden hell lassen soll😉😇

    Im Voraus schonmal vielen Dank😘

    #1187

    JackJuicyFruit
    Keymaster
      • Offline

    Hallo Needles 🙂

    Autoflowering, der neue Trend in Sachen Genetik 😉 Inzwischen gibt es ja doch einige Sorten die von Qualität und Quantität den photoperiodischen Sorten doch sehr nah kommen.

    Bei der Beleuchtungszeit hört man ja gerade in dem Gebiet viele verschiedene Möglichkeiten, wie viel da nun letztenendes am besten für die Sorte ist muss man ein wenig schauen, wobei ich beim Online stöbern die Beobachtung gemacht habe, das Sativalastige Automatics auch gerne mal ein wenig mehr Licht mögen als ihre Indica dominanten Verwandten. Man kann also schon so 18-20Std Licht geben, 12Std gehen auch, allerdings lässt sich durch die etwas längere Beleuchtung doch noch mehr herausholen aus den Automatics. Immerhin ist die Genetik ja dafür gedacht im Outdoorbereich mehrere Ernten pro Jahr einfahren zu können, sie verträgt also auch längere Lichtphasen. Was aber eigentlich totaler Quatsch ist, ist die Variante mit den 24Std Licht. Irgendwann braucht die Pflanze ja auch mal Zeit für sich selbst und da stört die Beleuchtung nur 😉 Die Dunkelphase ist schon ein wichtiger Teil und sollte nicht weg gelassen werden.

    So, konfuses Zeug aber ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken 😉

    Es grüßt,

    Jack

    #1188

    Satihex
    Teilnehmer
      • Online

    Hi needles
    Automatics unter 18(-20) Stunden Licht klappt super! Letztes Jahr hatte ich eine White Widow Automatic- Pflanze (allerdings unter LED) wachsen lassen. Das ging ganz prima, die Dame ist fertig geworden und hat brav geliefert. Völlig ohne größere Probleme lief der Grow mit dieser Automatic. Ansonsten empfehle ich sie eigentlich lieber für einen Outdoor-Grow, die sind hart im Nehmen und werden irgendwie immer fertig, auch in einem nassen Sommer. Die Erfahrung zeigte jedoch, daß sich der doch manchmal etwas dürftige Ertrag steigern läßt unter den kontrollierten Bedingungen in einer Box. So gesehen lohnt sich der Energie-Aufwand schon, es kommt eindeutig mehr dran, wenn die Pflanze in der Box immer schön fein Wasser, Dünger, Wind und Licht hat. Mit dem Hinweis auf die nötige Dunkelphase hat Jack absolut Recht, die Pflanze braucht diese Phase für ihren Stoffwechsel, auch wenn sie sich an andere Bedingungen (24 Stunden Licht z.B.) anpassen kann, es ist ein enormer Streß für die Pflanze und wirkt ertragsmindernd.
    Laß wachsen und Greetz

    #1192

    Needles
    Teilnehmer
      • Offline

    Ja leck mich doch am arsch! Wie schon gedacht haut ihr mich wieder aus den Latschen…

    so befriedigende Antworten innerhalb der Zeit, boah…

    manche machen sich bei den Antworten mehr Arbeit , als ich bei den Fragen….

    Respekt!!!!

    jedenfalls wurde meine Frage vollends beantwortet, Danke🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻

    Nur grad nochmal zur Info …

    ich probiers grad zum ersten Mal mit Auto-

    -sour Diesel

    -00 kush

    -und lemon skunk

    alles in allem 5 Ladys indoor.

    leider hab ich jetzt nicht geschaut ob sativa- oder indicalastig

    aber ich denk durch diese fast egale Belichtungszeit werden sie es auch miteinander überleben.😂😂

    eine schöne Woche euch allen!

    #1201

    JackJuicyFruit
    Keymaster
      • Offline

    Wir helfen halt gerne weiter 😉 Jeder hat mal ahnunglos begonnen, da hilft es wenn man auf die Erfahrung anderer zurückgreifen kann.

    Ein paar leckere Sorten hast du da ausgesucht. Es ist ja auch jetzt nicht soooo das Problem Indicas und Sativas zusammen zu growen, du wirst wahrscheinlich einen Unterschied in den Wuchsbildern sehen. Sativas werden gerne etwas größer und nicht ganz so buschig wie eine Indica und blühen ja auch gerne ein wenig länger. Heißt also das du evtl die Pflanzen ein wenig runterbinden musst damit sie auf einer Höhe unter der Lampe sind und vielleicht braucht die ein oder andere Pflanze etwas länger bis sie reif ist. Wichtig ist jetzt einfach nur: Gut Weed will Weile haben! Gib den Damen Zeit und genug Ruhe um sich zu entwickeln, mit etwas Wasser, Näherstoffen und Liebe bekommt man da schon was gutes bei raus 😀

     

    Dann mal viel Erfolg mit deinem Grow, würd mich freuen wenn man später mal was von den Pflanzen sieht.

    Lass wachen sagt,

    Jack

    #1303

    Needles
    Teilnehmer
      • Offline

    Hallo Leute. Sry, falls ich mich hier zu sporadisch melde oder einbringe🙏🏻

    Ich meld mich nur wenns Not tut bei mir.

    Ihr, die immer sofort antwortet, macht das super!!!!!

    zu meinem Problem:

    ich habe dieses Jahr meine Beleuchtung von vorher LED (UFO;180w)auf Natriumdampf (400w)

    ich wusste ja, das Lampen heiß werden, vor allem diese☝🏻☝🏻

    Aber in diesem sch… Zelt bekommst jetzt locker 40 grad celsius, trotz Abluft , Zuluft und Ventilator. Wie bekomm ich die Temperatur ins ideale??? Seid mir nit bös, owa von ner Kühlung hab ich noch nix gelesen🙉🙉🙉

    ich hab für heut nochmal das UFO benutzt, weil ich Angst hab das die Ladys schwarz werden vor lauter zu warm.

    Hier passt die Temperatur aber dafür schauts aus wie im Puff 😉

    Also wie gesagt, dass diese Lampen wärmer werden als LEDs wusste ich, aber von >40c

    hat mir niemand was gesagt.

    Sodala, ich hoff diese Gedankenfetzen reichen aus🙏🏻 Wenns fragen wegen der Beantwortung (zeltgrösse etc.)…bitte fragt🙏🏻🙏🏻

    Servus derweil und schon im Voraus vielen Dank.

    #1304

    Satihex
    Teilnehmer
      • Online

    Hi Needles
    schon ok, wir wissen, daß es das böse reale Leben da draußen gibt.
    Zu deinem Problem: bei den momentan herrschenden Temperaturen wäre es eventuell eine Möglichkeit, die kühleren Nachtstunden zur Beleuchtung zu nutzen. Dazu müsstest du eben nur den Tag/Nachtrhytmus umdrehen.
    Über 40 °C sind wirklich zu heftig. Wenn das nicht geht, nimm in der „heißen Phase“ doch lieber die LED und wechsel die Lampe wieder, wenn es nicht mehr so warm ist. Ansonsten fällt mir im Moment auch nix besseres ein.
    liebe Grüße

    #1305

    Needles
    Teilnehmer
      • Offline

    Ps.: @jackjuicyfruit

    Liebe is diesmal fix mit drin. Die Damen sehen so toll aus seit gradmal 3 Wochen. Echt beeindruckend!

    dass Indica und Sativa auch im wuchsverhalten unterscheiden, darauf hab ich ehrlichgesagt gar nicht geachtet. Man hätt drauf kommen können🙉

    Aber ich glaub das is am Ende fast halb so wild, wenn ich nur das mit der Temperatur hinbekomm🙏🏻😥

    #1306

    JackJuicyFruit
    Keymaster
      • Offline

    Na, die Temperaturprobleme kommen nun aber häufiger hier, man merkt es wird Sommer 😛

    Erstmal freut es mich zu hören das deine Pflanzen wie du sagst „…so toll…“ aussehen, das ist ja schonmal ein gutes Zeichen. Und die Temperatur bekommen wir nun auch noch in den Griff, wäre doch gelacht…

    NDL werden halt sehr heiß, ich selber nutze in meiner Blütebox ja auch eine 400W NDL, diese sitzt in einer Cooltube und wird durch die Abluft mitgekühlt, die aktuell auf 400m³/h läuft. Das bringt einem nochmal ein paar Grad weniger…

    Dann kann man halt noch schauen das man die warme Abluft der Box irgendwie aus dem Zimmer leitet, sei es mit einem Schlauch zum Fenster hin oder sonst wie. Ansonsten heizt sich mit der Zeit ja die ganze Raumluft auf und wenn die Box nur noch warme Luft umwälzen kann, hat sich das auch schnell wieder aufgeheizt bei den Pflanzen…

    Und natürlich, wie unsere liebe Satihex schon angemerkt hat, kann man die Lichtphase seiner Pflanzen dann auch noch auf Nachts legen, so dass man die wesentlich kühlere Luft von draussen mitnutzen kann, eine Variante die bei mir auch nochmal ein paar Grad weniger bringen.

    Das wären meine ersten Ideen für eine kühlere Box, vielleicht kannst du davon ja einiges umsetzen, hoffe wir konnten wieder helfen 😉

    #1364

    Needles
    Teilnehmer
      • Offline

    Falls das etz funzt, musses an den Zeichen liegen💪🏻

    #1366

    Needles
    Teilnehmer
      • Offline

    Ok Männer und Frauen.

    Sicher konntet ihr mir helfen… hatte kurz Probleme mit dem Upload (es werden wahrscheinlich nich alle Emoticons von iOS unterstützt) leider is mein erster Text nimma im Zwischenspeicher;)

    da jetzt schon wieder einige Zeit ins Land gegangen ist, kann ich glei mit Lösungen aufwarten 😀

     

    leider haben die Tipps jetzt im Hochsommer versagt ;(

    komm ,egal was ich mach, mit dieser ndl nich unter 35 grad.

    des macht aba nix, ich tu erstmal so wie Satihex per LED. Und des klappt echt super.

    Den ladys gehts blendend!

    dann wird die ndl halt erst zum Winter zu getestet….

     

    falls sich in anderen Themen noch mehr wie ich rumtreiben, ich kann nur sagen, das jetzt in unserem Sommer die Pflänzchen am besten Open air wachsen. Hätte ich nen Platz würde ich von mai – august outdoor anbauen.👍🏻

     

     

     

    #1367

    JackJuicyFruit
    Keymaster
      • Offline

    Ah, dann haben wir den Fehler ja doch finden können so wie es aussieht 🙂 Schön das du wieder posten kannst.

     

    Joa, NDL werden sehr heiß, da bist du ja nicht alleine mit deinen Problemen 😉 Da kann man nur zusehen das die Box an einem möglichst kühlen Ort steht, wie zum Beispiel ein Keller, das warme Abluft rausgeblasen werden kann aus dem Raum, man die Lichtphase auf Nachts legt wenn es kühler ist und so weiter. Aber je nach Witterung versagt auch irgendwann die beste Kühlung und Lüftung, so lange man keine komplett klimatisierte Wohnung hat 😛

    Und das mit dem Outdoor-Anbau ist ja so eine Sache. Gut, auch ich würde eine gut gewachsene Outdoorpflanze jeder Indoorpflanze vorziehen, einfach weil die ganzen Aromen und Terpene bei Outdoors wesentlich besser sind, allerdings sind bei uns die Wetterbedingungen ja leider nicht soooo perfekt für den Outdooranbau… Man kann mit Automatics ja schon einiges rausholen aus unserer Sonne hier, aber man wird wohl niemals an das herankommen, was man Indoor an Potenzial aus den Pflanzen holen kann…

    Schön das es deinen Pflanzen gut geht und du das Problem lösen konntest, wollen wir doch mal sehen wie es weiter geht bei dir 🙂

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.