Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  JackJuicyFruit vor 5 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5169

    Anonym
      • Offline

    Hallo zusammen,

    Ich hab vor nem Jahr ungefähr angefangen und es war immer extrems chillig aber seitdem ich mal ein Dübel aufm Boden gefunden hab, daraus einen neuen gedreht hab und geraucht hab (Ich weiß selber das ich dumm bin) krieg ich bei jedem Dübel egal ob haze, hash oder was auch immer, immer einen film sozusagen. Ich spür Verzögerungen und bisschen rausgezoomte Sicht und mein Körper tut sozusagen verzögert fallen und dadurch werden meine Schultern und mein Kopf kalt. Und ich kann mir meine Gedanken besser vorstellen und es fühlt sich alles unreal an. Laut dem was ich gehört hab soll dieser Dübel vom Boden anscheinend K (Kräuter) gewesen sein. Aber selbst wenn es K gewesen war, warum krieg dann von allem einen film. Zum beispiel hab ich fast ein halbes Jahr nicht mehr gekifft und erst gestern mal wieder gemacht und hatte schon wieder so einen Film obwohl es anscheinend „Critical Haze“ war.

    Kennt sich da jemand mit aus oder mit sowas ähnlichem? Weil ich mochte das High sein das ich früher hatte.

    #5170

    JackJuicyFruit
    Keymaster
      • Offline

    Hallo und herzlich Willkommen bei uns im Forum 🙂

     

    Klingt ja erst einmal so als wäre da in dem Joint wirklich etwas gewesen das da nicht rein gehört, Spice gibt es ja in ganz vielen tollen Varianten … 🙁 Schade zu hören das so etwas immer noch umher geht und ebenso schade das es dich erwischt hat damit.

    Kommen wir aber mal zu deiner Frage:

    Das was du da beschreibst klingt für mich so als hättest du eine ziemliche Empfindlichkeit entwickelt auf die Wirkstoffe von Cannabis. Es ist möglich das durch den Konsum von diesem Spice (oder K, oder wie man es bei euch in der Gegend so nennt 😛 ) kann es dazu kommen das man erst einmal empfindlich gegenüber Cannabis wird. Das hat was mit den Inhaltstoffen zu tun die man da konsumiert hat, die sich dann sehr auf die jeweiligen Andockpunkte der Wirkstoffe auswirken können. Dieser „Zustand“ kann sich auch sehr lange halten leider…

    Eine Möglichkeit wäre es zum Beispiel mit Mikrodosierung anzufangen. Nutz erst einmal nur ganz wenig und schau wie sich die Wirkung dann entwickelt, quasi eine Art „Desensibillisierung“ wenn man es so nennen möchte 😛

    Ich hoffe Ich konnte dir ein wenig weiter helfen, vielleicht sieht man sich ja mal 🙂

    Es grüßt,

    Jack

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.