Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  JackJuicyFruit vor 4 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4895

    Satihex
    Moderator
      • Offline

    Ein Ausflug mit Satihex….ja, uff erstmal!

    Den Anfang machten wir in Sloterdijk, wo wir die Boerejongens in ihrer neuen Dependance besuchten. Hier erwarb ich ein Gramm Orange Bud und ein Gramm Lemon Haze. Der Shop ist sehr gut frequentiert, obwohl doch gerade erst mal ein paar Monate geöffnet, haben sich die Einheimischen über die Feiertage wohl gut eingedeckt, der Laden war trotz freundlichster und schneller Bedienung recht voll. Eine „Dispensary“, eine Verteilstelle, eine Cannabis-Apotheke, sauber, hell, offen und freundlich, aber nicht zum Verweilen gedacht, keine Sitzplätze. Neben Merchandise werden hier auch Edibles verkauft. Das Wichtigste bleibt jedoch das Geschäft mit den Blüten. Die angebotenen Buds hier sind schön groß, fest, riechen lecker und sind extrem sauber verarbeitet, ganz so, wie man sich das von seinen (An-)Bauern wünscht.

    Aus dem Regina in Haarlem (ebenfalls ein Laden der Boerejongens, der leider zu voll war, um zu bleiben) hatte ich ein Gramm des White Shark für 10,50 Euro. Ich habe eigentlich immer zwischen 1o, 50 und 11, 50 Euro ausgegeben, bis auf das Extra-Leckerchen, das Amazing Haze für 12, 50 Euro. Auch hier wieder eine sehr freundliche Bedienung, schnell und kompetent. Die gereichten Buds sind außerordentlich gut manikürt, sie gehen im Grinder sehr großvolumig auf und sind von Geruch und Geschmack her intensiv und hocharomatisch. Der White Shark, der gestern Abend als Gute-Nacht-Tütchen den Ausklang des Tages begleitete, hat mir eine Einschlafzeit von 5 Minuten beschert, kein Wunder, nach so einem Tag klappt das. Die von den Boerejongens angebotenen getrockneten Blüten sind wirklich ein Genuß. Sie haben einen sehr guten Geschmack, da sie offensichtlich vor der Ernte auch gut gespült werden. Das ist etwas, das durchaus nicht üblich ist im kommerziellen Anbau, macht aber bei den Boerejongens die Qualität und den unnachahmlich guten Geschmack. Die sorgfältige Trocknung und Behandlung der Blüten nach der Ernte kann man hier wirklich schmecken! Da lohnt sich so ein Ausflug allemal nur für diese Leckereien, die man hier erwerben kann.

    Willi Wortels Indica Cannabisshop war zu unserem Glück für eine kurze Zeit nicht komplett überlaufen, so daß wir in aller Ruhe ein feines Tütchen aus dem dort angebotenen Gorilla Glue drehen konnten. So habe ich mir ein Gramm dieses Krautes in einem Purtütchen eingewickelt und konnte mit den Freunden eine sehr gelassene, entspannte Runde im Willi Wortels genießen. Die Wirkung dieses Gorilla Glue war sowohl von der schmerzlindernden Wirkung auf Rücken und Füße  her sehr gut, als auch die Muskel entspannende Wirkung sehr wohltat. Der Kopf genoss das High in friedlicher Runde und so waren auch die nächsten Stunden trotz Menschenmengen und heftigster Reizüberflutung für mich doch eher gelassen von der Stimmung her.

    Das Streßempfinden in der anonymen Menschenmenge, in der man untertauchen kann in so einer Großstadt wie Amsterdam, wo wir hernach noch eine kurze Rast zum Essenfassen einlegten, war stark reduziert. Fast als sei da nichts Besonderes. Schon wurde es dunkel und Zeit, den Heimweg anzutreten. Die Heimreise mit den geschmuggelten paar Gramm verlief glücklicherweise ereignislos. Auch im kleinen Grenzverkehr herrscht „zwischen den Jahren“ wohl so eine Art Burgfrieden wegen des Trubels und wir kleinen, braven Kifferlinge wurden von Zollkontrollen und solchen Übeln verschont und konnten friedlich nach Hause zurückkehren. Ein aufregender und schöner Ausflug war das, der gerne zu etwas ruhigeren Zeiten seine Wiederholung finden kann.

    #4896

    JackJuicyFruit
    Keymaster
      • Offline

    Na ein schöner Bericht von unserer Hex 🙂 Aber wer sind diese beiden langhaarigen Menschen auf dem ersten Foto von dir? 😛

    Habe nur eine kleine Korrektur 😉 Der Shop in Haarlem hieß „Regine“ nicht Regina, aber ansonsten habe ich nichts zu beanstanden 😛

    Kann mich ja nur anschließen, die Boerejongens haben einfach eine wunderbare Qualität an Gras und Hash, und das dann auch noch zu einem sehr anständigen Preis-/Leistungsverhältnis. Wir haben den Abend nach Ankunft zuhause noch mit einem Joint mit „Milkshake Cream Block Hash“ von den Boerejongens abgeschlossen, auch einfach eine Top Qualität. Es lässt sich super von Hand bröseln ohne es warm zu machen und der Geschmack und Wirkung sind einfach nur genial, und das dann zu so einem Preis! Da kann man nicht klagen 😀

    Das Willie Wortels Indica war ja auch ein netter Laden, die Einrichtung war so herrlich bunt. Allein diese „Tentakel“ Lampe über dem Tisch war ja schon sehr stilbewusst 😀 Bei der Sortenwahl war man sich auf Grund der Auswahl ja auch sehr schnell einig ohne sich absprechen zu müssen 😉 Nett war der Budtender der ja scheinbar ziemlichen Spaß an seinem Job hatte 🙂

    Kann man sicher gerne nochmal wiederholen so etwas, dann gehts aber mal woanders hin 😉

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.