Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  heinbloed vor 2 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #289

    Tazzia
    Teilnehmer
      • Offline

    Jetzt geht das ganze Gewünsche wieder los… natürlich…. ich wünsch (fast) jedem, dass er Glück, Gesundheit, etc, im neuen Jahr und möglichst das ganze Leben lang hat. Aber am meisten wünsch ich jedem, und auch mir, dass die schönen „kleinen“ Dinge, die Talente und Stärken, die jeder bereits hat, bewusst werden und genossen werden können.
    Ich wäre auch mit einem Lottojackpot einige Sorgen los, und könnte bequemer leben. Das wichtigste aber, was man mit keinem Geld der Welt kaufen kann, hab ich bereits. Jeden Tag irgendwo , irgendwen, der mich lächelnd macht.
    Wenn mein Zwerg mit Fischmund zu mir kommt und verkündet, er will einen Kuss und dass er mich liebt, würde ich nicht einen dieser Momente gegen Geld eintauschen. Tausend Fragen nach dem Warum zu beantworten und dabei selber zu merken, wie normal das Leben geworden ist, wie normal, dass das Ampelmännchen z.b. mal rot und mal grün ist, ist echt anstrengend, aber schön. Und wer unseren Großen kennt, weiß wieviele Fragen in einen Kinderdorf passen. Wieviele Menschen dürfen solche Momente nicht mit ihren Kindern erleben. Dafür bin ich dankbar.
       Das Wissen, immernoch verliebt zu sein, nach all den Jahren, die Lachfältchen um die Augen meines Mannes zu sehen und sich immer wieder zu fragen, wieviele lustige Momente nötig waren, um die zu schaffen. Zu genießen, zu spüren und zu glauben, dass er mich liebt, ist etwas besonderes. In ihm einen Partner zu haben, mit dem ich reden kann, lachen, toben, der mich beschützt, festhält und oft einfach nur da ist… das ist ein Teil meines Glücks.
    Familie zu haben, die einen immer wieder spüren lassen : Du bist uns als Mensch wichtig, wir mögen Dich. Da ist es egal, wieviele Kilometer dazwischen liegen, wenn man beisammen ist, dann fühlt es sich so richtig an. Irgendwie hab ich manchmal das Gefühl, dass ist etwas ganz seltenes geworden, etwas besonderes, und ich bin dankbar, ein Teil dessen zu sein.
    Freunde zu haben, die einen jeden Tag mit der Stärke, mit der sie ihr Schicksal oft erdulden müssen, inspirieren, die bewundere ich, und die meine eigenen Wehwehchen trotzdem anhören, als wären die wirklich was ganz wichtiges. Freunde zu haben, die einen zum Lachen bringen, oder einfach auch mal im passenden Moment sagen, wie bescheuert man grade ist. Das ist wichtig im Leben. Auch die, die einen mit Apfelringen, Hundeseminaren, dem Handeln auf dem Flohmarkt,etc., zum grinsen bringen, denn jeder lachende Moment ist doch einer, in dem man Glück erlebt.
    Was ich meine, ist, dass ich jedem wünsche, dass das Glück in den Kleinigkeiten auch im neuen Jahr anhält und das ich froh bin, dass so viele wundervolle Menschen mein Leben begleiten.
    Ein glückliches neues Jahr 2017!
    Ps.: Ok,…… gegen den Lottojackpot hätte ich WIRKLICH nichts einzuwenden….

    #291

    zorni
    Teilnehmer
      • Offline

    Von mir auch an Euch Alles gute und viel viel Gesundheit !!!

    Ich hoffe jeder hat noch alle seine Finger und womit Ihr noch knallt oder auch nicht ….

    Danke für das tolle Jahr 2016 und auf ein Neues ..

    Kann mich Tazia nur anschließen …

    Hightere Grüße !!! ihr Dampfnasen 🙂

    #301

    heinbloed
    Teilnehmer
      • Offline

    @ tazzia: Schöner Text! Man merkt, du magst dein Leben. 🙂

    @ zorni, tazzia und all die anderen da draußen: Helau & Helaf 2017!
    Neues Jahr, neues Forum, neues (gewöhnungsbedürftiges) Design, kann nur besser werden.

     

    Lasst es euch gut gehen und hoffentlich immer genügend Gras zur Hand um Göttin Ganja zu huldigen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 6 Monate von  heinbloed.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.