Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Tazzia vor 5 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1074

    Tazzia
    Teilnehmer
      • Offline

    Ja… ich hab´s getan.

    Wir hatten Hochzeitstag… und ich habe, Kopfmensch der ich bin, meinem Herzallerliebsten bereits Wochen zuvor gesagt, dass ich an diesem Abend mal ausprobieren möchte, wie das ist… also… bekifft… und äh…anschließend nicht jugendfreie Gymnastik…. soll ja gut sein…

    Ich hab die Wochen vorher selber gebraucht, um mich darauf einzustellen…

    Also, der Abend kam… wir waren eh schon gut drauf… und mein Göttlicher hat mit den Vapo fertig gemacht. Ja…gut… ich hab das Ding mit klopfendem Herzen genommen… abgemacht war zuvor, dass er „nüchtern“ bleibt, bis klar ist, was und wie ich mich fühle. Also…gezogen… gewartet…. nix…. gezogen, gequatscht,gezogen…. nix….

    Meine Gedanken waren schon soweit, dass ich mich davon verabschiede, jemals High zu werden… warum sollte das auch bei mir funktionieren…. ich hab auch schon mit einer Horde Hexen und Heiden im Wald gestanden, die allesamt die Energien der Bäume spüren konnten, und mir gedacht… „Och komm schon, nur wenigstens nen Splitter inne Hand“…

    Mein mir Angetrauter hat einfach nochmal eine Ladung fertig gemacht. Diesmal so, wie wenn er ihn rauch würde. Und mich gefragt, ob ich denn auch tief genug einatme, und nicht nur paffe…. also bitte…. als ob ich den Unterschied nicht kennen würde….

    Sicherheitshalber habe ich vor dem nächsten Zug dann doch nochmal Atemübungen gemacht. Dafür, dass ich nie einen Geburtsvorbereitungskurs besucht habe, kann ich hecheln, tief und flach Atmen, blöde Grimassen schneiden…. alles wie ne Weltmeisterin. Allerdings hat mich mein Mann zu diesem Zeitpunkt gefragt, ob ich mir sicher bin, nicht doch schon… NEIN… ich spüre nix!

    Also, auf ein Neues…. gezogen…tief….ganz tief…. halten…. halten….rot anlaufen….halten….puuuuh

    Und da war es plötzlich. Wie ein Klopfen. In allen Gelenken gleichzeitig hat jemand von innen nach aussen sachte geklopft. Meine Beine schwer… die Bilder im TV wackelig (Es lief „Two and a half men“), aber lustig…. ok….. nochmal ziehen…. gleiche Art und Weise…. hihihi…

    Die Beweisfotos meines Mannes…. alter Schwede…der fiese Möpp… aber…hihihi…lass nur bitte den Blitz aus!

    Nochmal gezogen und den grinsenden Kerl neben mir, der mir mitteilt :“ Jetzt bist du aber stoned!“ Ja… ich glaub auch…. komm her und lass und knutschen.

    Die Details der weiteren Stunde erspare ich euch. Es war allerdings vom reinen Körpergefühl her , sehr intensiv. Der Körper war plötzlich überall empfindsam, an einigen Stellen hat der reine Atem gereicht, Gänsehaut zu verursachen…. Wirklich sehr schön…Nur der Höhepunkt… der wollte nicht so recht, wie ich gerne wollte. Ich weiß nicht, ob der Körper einfach überreizt war oder ich vom Kopf her zu erwartungsvoll…. es fiel mir einfach schwer und war in den letzten Minuten bist zur Erlösung echt anstrengend.

    Danach konnte ich allerdings schlafen wie ein Stein. Zumindest einschlafen. Das Gefühl im Kopf, hoch oder runter vom Kopfkissen, glich dem Gefühl auf der Achterbahn, wenn man die erste steile Abfahrt nimmt. Ich fahre gerne Achterbahn, es war lustig. Ich bin in der Nacht aber oft aufgewacht. Die Lichtempfindlichkeit ist kein Mythos, ich bin Nachts mit Sonnenbrille zum Klo…

    Fazit : Ich werde kein regelmäßger Kiffer. Dafür brauche ich für meine eigene seelische Sicherheit zu oft einen klaren Kopf. Aber ab und an wird das wohl unser intimes Leben bereichern dürfen. Allerdings werde ich künftig darauf achten, dass die Kinder beim Opa schlafen… morgens um 6Uhr sind Kinder nach dem ersten Kiffererlebnis einfach nur kleine Monster… hätte jetzt beinahe Arschlöcher geschrieben….aber ich lieb sie ja….und es macht mir nix, den Kakao mit Sonnenbrille morgens fertig zu machen….

    #1075

    Satihex
    Teilnehmer
      • Online

    Oh, wie herrlich schön dieser Artikel, Tazzia!
    Mein herzlicher Dank für diese amüsante Anekdote, an der wir teilhaben dürfen. Ich erinnere mich auch noch gut an die „Achterbahnfahrten“ in meinem Kopf und das wunderbare Gefühl des Schweben-Fallens früher. Auch daran, daß Kinder durchaus halslose Ungeheuer sein können, die man trotzdem geduldig liebt, füttert und bespaßt, hihi. Kleine, appetitlich süße Monster….ich mag Kinder (wenn sie gut durch sind….), lach, nein, Spaß, könnt ich niemals.
    Dein Plan, ab und an eine kleine „Entspannungsrunde“ mit einem Zug am Vapo zu bereichern, find ich eine schöne Variante. Du wirst irgendwann feststellen, daß du von Mal zu Mal immer relaxter und entspannter damit umgehen wirst. Du kannst ja jetzt auch ganz realistisch einschätzen, wie das so ist, bekifft zu sein. So wird sich die Erwartungshaltung vom ersten Mal umwandeln in einen entspannten Genuß, dann klappt´s auch mit den Orgasmen ohne mühsame Anstrengung, das kannst du einer alten Frau ruhig glauben, ich kenn mich da ganz gut aus, lach. Ich empfand gerade Cannabis beim Sex immer als willkommene Bereicherung und geradzu orgasmusfördernd, weil eben entspannend. Man hat einfach den Kopf frei für Empfindungen und Genuß. Nur das mit der Sonnenbrille und der Lichtempfindlichkeit…echt so heftig? Denk daran, nicht jeder Strain, der deinem Liebsten gut tut, muß auch zwangsläufig gut für dich sein. Du solltest eventuell eine nicht ganz so starken Strain für dich selbst anbauen, dann haut´s dich auch nicht so arg aus den Socken und du bist am nächsten Morgen auch noch in einem „brauchbaren“ Zustand, wenn du eine schöne Nacht hattest, hehe. Einfach beim nächsten Durchgang ein Pflänzchen, daß nicht einen derbe hohen THC-Gehalt hat, mitwachsen lassen. Viel wirst du wohl ohnehin nicht brauchen, denk ich mal. Nur so ne Idee von mir. Ansonsten: Hey, cool! Weiter so und laß wachsen!
    gaaanz liebe Grüße von der ollen Hex

    #1084

    hein
    Keymaster
      • Offline

    Diese Schreibe hat mir doch gefehlt in den letzten Wochen, Thx für die Erlösung.

     

    „Die Beweisfotos meines Mannes…. alter Schwede…der fiese Möpp… aber…hihihi…lass nur bitte den Blitz aus!“

    Zeigen!!!

    #1087

    Tazzia
    Teilnehmer
      • Offline

    Hallo Ihr Beiden 🙂

    Ja…es hat mir hier auch gefehlt… ich muss auch mal den Weg zum Chat finden. Aber zu den Zeiten, wo ich mal entspannt schreiben kann, ist wahrscheinlich keiner da ….

    Dieses Mal war es Purple Bud, ich mag den Geruch getrocknet schon. Wobei…. den Geschmack find ich ja schon gewöhnungsbedürftig…brrrrr….vielleicht sollte ich beim nächsten Mal vorher Schokolade lutschen… oder einfach ein Stück Milka auf der Zunge behalten…. die Lichtempfindlichkeit war tatsächlich so. Ich hab es schon viel stärker wahrgenommen, nachts hat es extrem geblendet, morgens eigentlich nur noch ein wenig „gestört“.

    Und Fotos…. neeeeee…. lieber nicht …. selten sind mir Bilder so peinlich gewesen 😉

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.