Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  JackJuicyFruit vor 1 Jahr, 10 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1435

    Anonym
      • Offline

    Hey Leute ^^

    Vor 1,5 jahren als Anfänger dübelte ich das dritte mal erst eine Zigarette die pur war und 2g enthielt mit meinem homie ich geling damals ins Unterbewusstsein von mir würde ich sagen. Ich schaute meine Umgebung an und mir wurde jede erinnerung die ich an diesem ort hatte aufgespielt und jedes gefühl das ich zu der erinnerung hatte fühlte ich und dass in bruchteilen von sekunden was mich nach 10 minuten dazu zwang die augen zu schließen um nicht zu viel Informationen aufzunehmen und neu zu verarbeiten was mich halt so gefickt hat hahah nun ja als meine augen geschlossen waren hörte ich alles woran ich so dachte und sah es ziemlich real aus

    Meine Sinne waren alle verdammt scharf ich hörte so gut wie noch nie ich hörte das am anderen ende des hofes ca. 200m weg jemand vorbei ging was ich zuvor niemals tat oder überhaupt wargenommen war auf jeden fall war es n verdammt krasses high

    Da ich jetzt ne 5 wöchige pause hinter mir hab und zur zeit 100geees am start hab wollt ich fragen ob dass einer von euch kennt und wie viel meint ihr müsste man rauchen um wieder so abzudriften? Normalerweise stecke ich 4g ganz gut weg mit einem Kollegen mehr habe ich noch nicht geraucht weil es mir meistens am Geld fehlte und ich so nur alle eins, zwei oder drei  wochen chillte und immer etwas geld sparte

    was könntet ihr euch denn vorstellen was man so rauchen müsste um ein ähnlich krasses high zu kriegen? das war ich zur zeit habe ist ziemlich potent Würd mich über paar Antworten freuen und wenn ihr über paar krasse Triperfahrungen berichten würdet 🙂

    #1436

    JackJuicyFruit
    Keymaster
      • Offline

    Hallo erstmal und herzlich Willkommen bei uns im Forum 😀

    Na das klingt ja mal nach einer sehr intensiven Erfahrung die du da gemacht hast 😉 Gerade auch dann wenn man mit längeren Pausen konsumiert kann man die Wirkung ja gerne mal wieder als sehr stark empfinden.

    Eine Mengenempfehlung kann man aber schlecht geben, dafür sind es einfach zu viele Faktoren die das ganze beeinflussen, vom THC-Gehalt der Ware bis hin zum persönlichem Befinden am Tage des Konsums, von der Wahl der jeweiligen Sorte mal ganz abgesehen… Ich möchte hier auch niemanden dazu auffordern, sich nach einer längeren Pause ins Nirvana zu schießen um hinterher mit Kreislaufproblemen auf dem zu Sofa liegen 😛

    Letztenendes musst du da einfach schauen in wie weit sich die gewünschte Wirkung bei dir einstellt und ggf. nochmal nachlegen wenn es dir noch nicht intensiv genug sein sollte. Ich bitte aber auch darum, dass du dennoch ein Auge auf deine Verfassung wirfst, wie gesagt möchte ich nicht das es hinterher zu Kreislaufproblemen kommt, weil es zu viel auf einmal war…

    Das was du da beschreibst klingt ja ein wenig nach einer Hybrid Sorte, also einer Mischung aus Indica und Sativa. Scheint ja so eine gewisse Körpernote gehabt zu haben, die dich entspannt hat, mit einer ziemlich Kopfaktiven Nuance, die für Freude in den Synapsen gesorgt hat 😉

     

    Es grüßt,

    Jack

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.